Kopf und Hauptnavigation überspringen


Suchen Sie unter www.verlag-interna.de
nach Ratgebern zu Ihrem Reiseziel:

Logo Verlag interna Informationen zum Thema: Leben und arbeiten im Ausland

Stil und Etikette - Thailand
Kleidung & Aussehen

Die Kleidung der Thailänder ist modisch konservativ und trotz Hitze immer perfekt sauber und knitterfrei. Im Geschäftsbereich herrschen auch hier dunkle Farben vor. Kostüm oder Anzug werden jedoch gerne durch farbenfrohe Blusen, Hemden oder Krawatten aufgelockert. Tragen Sie niemals einheitlich schwarz oder weiß – das ist für den Trauerfall vorbehalten.

Die Frauen tragen immer, aber nicht zu viel Schmuck, der auch durchaus modisch bunt sein kann. Akkurate Schminke mit dezentem Lippenstift, ordentliche Frisuren, wegen der Hitze oft hochgesteckt, runden das Bild perfekt ab.

Sehr wichtig zu wissen ist, dass Sie einerseits die enorme Hitze und Luftfeuchtigkeit bei Ihrer Ankunft überwältigen kann, dass Sie andererseits immer wieder gezwungen sind, in extrem gekühlte Räume und Transportmittel wechseln zu müssen. Stellen Sie sich darauf ein; Sie wären nicht der erste Besucher, der sich nach einem Thailandaufenthalt als Souvenir eine handfeste Erkältung mit nach Hause nimmt.

Sonst ist man mit Ausnahme der Klosterbesuche in der Kleiderwahl bei weitem nicht so eingeschränkt wie z. B. in muslimisch geprägten Ländern. Die Thailänder lieben in ihrer Freizeit auch Farben und Chic.

Nacktbaden am Strand ist jedoch absolut tabu. Die meisten thailändischen Frauen gehen in T-Shirt und Shorts schwimmen. Einerseits als Sicht-, andererseits als Sonnenschutz. Braun werden ist hier nicht erwünscht. Manche Frauen benutzen sogar Camouflage-Cremes und Puder, um den Teint aufzuhellen.

Diana Kirschhausen: Stil und Etikette: Thailand
ISBN 978-3-939397-11-3
31 Seiten, 10,00 Euro
Ratgeber bestellenVerlag interna, Auguststr. 1, 53229 Bonn

www.verlag-interna.de, info@verlag-interna.de