Kopf und Hauptnavigation überspringen


Suchen Sie unter www.verlag-interna.de
nach Ratgebern zu Ihrem Reiseziel:

Logo Verlag interna Informationen zum Thema: Leben und arbeiten im Ausland

Stil und Etikette - Thailand
Anrede & Gruß

Normalerweise gibt es kein Händeschütteln bei den Thailändern, es sei denn, diese bieten es Ihnen an. Achten Sie auf Ihr Gegenüber. Bei den Thailändern ist es üblich, in gebührendem Abstand mit einem Wai zu grüßen, wobei der Wai eigentlich kein Gruß, sondern vielmehr eine Respektbezeugung unter Buddhisten ist. Er kann auch als Dank, Entschuldigung und zum Abschied angewendet werden. Eine Erwiderung des Wais von Ausländern wird gerne gesehen.

Drei unterschiedliche Varianten gibt es, wobei immer die Hände gegeneinander gelegt werden, die Oberarme nah am Körper anliegen und der Oberkörper gebeugt wird. Gegenüber Mönchen und Tempeln berühren die Finger die Stirn, und man verbeugt sich tief. Frauen knien sich halb dabei hin. Ebenso erfolgt der Wai gegenüber Älteren oder höher gestellten Personen, nur dass die Finger das Gesicht zwischen den Augenbrauen berühren. Bei gleichem Alter oder Stellung beugt der Mann seinen Kopf, wobei die Finger die Nase berühren. Die Frau führt die Hände an die gleiche Stelle und kann dabei einen leichten Knicks machen. Der Jüngere bzw. der Niedriggestellte grüßt immer zuerst, der Ältere bzw. Höhergestellte erwidert mit einer niedrigeren Form des Wais.

Sollten sie die Hände voll haben – ein Wai geht auch bei den Thailändern mit Aktentasche –, so neigen sie den Kopf in die Richtung des zu Grüßenden und sprechen ebenfalls das allgemein übliche „Sawaadiekaa (-kahb)“ aus. Betonung und Länge können dabei deutlich auf der letzten Silbe liegen.

Sprechen Sie Thailänder mit ihrem Vornamen an und setzen Sie davor ein „Khun“. Es ist gleichbedeutend für „Herr“ oder „Frau“ und sehr höflich. Auch vor Titeln und Positionen ist dieses Pronomen anzuwenden. Bitte beachten Sie aber im Briefverkehr, den Nachnamen deutlich hervorzuheben, da es sonst durch falsches Einsortieren zu Verzögerungen kommt.

Diana Kirschhausen: Stil und Etikette: Thailand
ISBN 978-3-939397-11-3
31 Seiten, 10,00 Euro
Ratgeber bestellenVerlag interna, Auguststr. 1, 53229 Bonn

www.verlag-interna.de, info@verlag-interna.de