Kopf und Hauptnavigation überspringen


Suchen Sie unter www.verlag-interna.de
nach Ratgebern zu Ihrem Reiseziel:

Logo Verlag interna Informationen zum Thema: Leben und arbeiten im Ausland

Studieren in der Schweiz -
Studienabschlüsse

Bachelor- / Mastersystem

Zurzeit befindet sich die schweizerische Studienlandschaft im Umbruch. Die Mehrzahl der Studiengänge ist bereits auf das zweistufige Bachelor- und Mastersystem nach dem "Bologna-Modell" umgestellt. Die Anpassung soll bis 2010 komplett abgeschlossen werden. Damit folgt die Schweiz der im europäischen Rahmen abgestimmten Neuordnung von Studienabschlüssen, deren Ziele u. a. die Harmonisierung und gegenseitige Anerkennung von Studiengängen sowie die erleichterte Mobilität zwischen den Hochschulen sind. Unabhängig von diesem Prozess existieren allerdings in der Schweiz weiterhin von Universität zu Universität beträchtliche Unterschiede in den Studienordnungen.

Auf ein Grundstudium von zwei Semestern, manchmal Assessment-Stufe genannt, welches zur Abklärung der Eignung und Befähigung dienen soll, folgt ein Aufbaustudium von zwei Jahren. Somit kann nach insgesamt drei Jahren der Bachelorabschluss erworben werden. Der anschließende Masterstudiengang dauert in der Regel zwei Jahre. Er schließt mit dem Anfertigen einer schriftlichen Arbeit, der Masterarbeit, und dem Erwerb des Masterabschlusses ab.

Der Master-Studiengang muss nicht zwangsläufig thematisch und inhaltlich genau auf dem vorher absolvierten Bachelorstudium aufbauen. Obwohl der Bachelorabschluss vor allem eine wissenschaftliche Grundlage darstellt und Voraussetzung für die Aufnahme eines Masterstudiums ist, gilt er gleichzeitig als akademischer Erstabschluss. Somit ist er eine eigenständige berufliche Qualifikation. Über das Bologna-Reformprojekt mit dem neuen Bachelor- / Mastersystem informiert die Webseite www.bolognareform.ch.

Diplom, Lizenziat, Staatsexamen

Wie bereits erwähnt, sind noch nicht alle Studiengänge in der Schweiz auf das Bologna-System umgestellt. Der traditionelle Diplom- oder Lizenziats-Studiengang ist in ein Grundstudium und ein Hauptstudium aufgeteilt. Das Hauptstudium ermöglicht eine Spezialisierung in ausgewählten Fachbereichen je nach Interesse. In der Schlussphase des Studiums wird eine Abschlussarbeit, die Diplom- bzw. Lizenziatsarbeit, verfasst und eine Schlussprüfung vorbereitet.

Thomas Bornschein/Mirco Thomas: Studieren in der Schweiz
ISBN 978-3-939397-10-6
137 Seiten, 17,90 Euro
Ratgeber bestellenVerlag interna, Auguststr. 1, 53229 Bonn

www.verlag-interna.de, info@verlag-interna.de