Kopf und Hauptnavigation überspringen


Suchen Sie unter www.verlag-interna.de
nach Ratgebern zu Ihrem Reiseziel:

Logo Verlag interna Informationen zum Thema: Leben und arbeiten im Ausland

Verzicht auf die deutsche Staatsbürgerschaft

Von der Entlassung ist der Verzicht zu unterscheiden, der in den §§ 26 ff. StAG geregelt ist. Verzichten können Personen, die mehrere Staatsangehörigkeiten besitzen. Beispiel: Sie besitzen die amerikanische und die deutsche Staatsbürgerschaft - die deutsche möchten Sie gerne ablegen. Auch hier ist zu beachten, dass Sie durch den Verzicht nicht staatenlos werden dürfen.

In § 3 StAG ist, wie bereits geregelt, wie man die deutsche Staatsbürgerschaft erwirbt. Aber wie verzichtet man auf diese? Eine gesetzliche Regelung fi ndet man in § 26 StAG. Dort heißt es:

"(1) Ein Deutscher kann auf seine Staatsangehörigkeit verzichten, wenn er mehrere Staatsangehörigkeiten besitzt. Der Verzicht ist schriftlich zu erklären.
(2) Die Verzichtserklärung bedarf der Genehmigung der nach § 23 für die Ausfertigung der Entlassungsurkunde zuständigen Behörde. Die Genehmigung ist zu versagen, wenn eine Entlassung nach § 22 Abs. 1 nicht erteilt werden dürfte; dies gilt jedoch nicht, wenn der Verzichtende
1. seit mindestens zehn Jahren seinen dauernden Aufenthalt im Ausland hat oder
2. als Wehrpflichtiger im Sinne des § 22 Abs. 1 Nr. 2 in einem der Staaten, deren Staatsangehörigkeit er besitzt, Wehrdienst geleistet hat.
(3) Der Verlust der Staatsangehörigkeit tritt ein mit der Aushändigung der von der Genehmigungsbehörde ausgefertigten Verzichtsurkunde."

Wie müssen Sie also vorgehen? Als Erstes müssen Sie schriftlich erklären, dass Sie auf die deutsche Staatsbürgerschaft verzichten. Diese Erklärung muss an die Stelle gesendet werden, die auch für den Verzicht zuständig ist (vgl. dazu Kapitel 3). Die Behörde überprüft sodann, ob sie den Verzicht genehmigt. Abhängig ist das davon, ob einer der in §§ 26 Absatz 2, 22 Absatz 1 StAG entgegenstehenden Gründe vorliegt, Sie beispielsweise Beamter sind (vgl. dazu Kapitel 3). Ist das nicht der Fall, erhalten Sie von der Behörde eine Verzichtsurkunde. Erst mit diesem Schritt wird der Verzicht wirksam, und Sie besitzen nicht mehr die deutsche Staatsbürgerschaft.

Christina Klein: Wie Sie die deutsche Staatsbürgerschaft ablegen.
ISBN 978-3-939397-15-1
Großformat, 20 Seiten, 12,40 Euro.
Ratgeber bestellenVerlag interna, Auguststr. 1, 53229 Bonn

www.verlag-interna.de, info@verlag-interna.de