Kopf und Hauptnavigation überspringen


Suchen Sie unter www.verlag-interna.de
nach Ratgebern zu Ihrem Reiseziel:

Logo Verlag interna Informationen zum Thema: Leben und arbeiten im Ausland

Englisch lernen im Ausland – die perfekte Vorbereitung für Auswanderer

Immer mehr Deutsche verlassen das Land nicht nur für einen Urlaub, sondern packen ihre Koffer für immer, sie wandern aus. Besonders beliebt sind natürlich die südlicheren Gefilde wie Spanien und Italien. Aber auch die englischsprachigen Länder sowie die Schweiz und Österreich.

England, Österreich und die Schweiz? Das ist nur im ersten Moment verwunderlich. Diese Länder können im Vergleich mit Italien und Spanien zwar bedeutend weniger Sonnenstunden aufweisen, was die Sprache betrifft, fällt ein Neustart dort aber leichter. Ist doch die sprachliche Barriere Stolperstein für viele Auswanderer. Angefangen bei der Wohnungssuche, über die Jobssuche, bis hin zu Erledigungen auf Ämtern - man kommt nicht weit, wenn man der Landessprache nicht mächtig ist.

Zu einfach stellt sich so mancher den Neustart im Ausland vor. Es bedarf nicht nur eines Startbudgets, sondern auch der genauen Planung.
Als Vorbereitung für das Leben im fremdsprachigen Ausland eignet sich ein Sprachaufenthalt vor Ort bestens. Um sich problemlos ins neue Umfeld einzugliedern, sind die Sprachkurse vom Schweizer Anbieter ESL zum Beispiel darauf ausgelegt, neben Grammatik und Vokabular auch Wissenswertes über die Landeskultur und Umgangsformen zu vermitteln. Oft gibt es Gepflogenheiten, die man als Tourist wenig beachtet, wenn man aber vorhat, in einem Land auf Dauer zu leben, muss man sich entsprechend anpassen: Wie heißt es so schön: Andere Länder, andere Sitten.

Egal ob Französisch, Italienisch, Spanisch oder Englisch, Sprachaufenthalte von ESL sind eine gute Vorbereitung für Auswanderer. Neben Standard- und Intensivkursen kann man über ESL auch Businesssprachkurse belegen. Spezielles Vokabular, das Verfassen von Geschäftsmails, das Halten von Präsentationen in einer Fremdsprache - dieses Programm bereitet die Studierenden perfekt auf die Jobsuche im Ausland vor. Die Lehrkräfte helfen auch gerne beim Verfassen von Lebensläufen und haben so manchen nützlichen Tipp auf Lager, was die Arbeitssuche im Ausland betrifft.

Auch Volontariate und Jobs im Ausland werden über ESL vermittelt, wobei diese Programme immer aus zwei Teilen bestehen, einem einführenden Sprachkurs und dem praktischen Teil in einem Unternehmen. Auch diese Erfahrungen machen sich gut auf dem Lebenslauf derer, die sich in einem anderen Land niederlassen wollen.