Kopf und Hauptnavigation überspringen


Suchen Sie unter www.verlag-interna.de
nach Ratgebern zu Ihrem Reiseziel:

Logo Verlag interna Informationen zum Thema: Leben und arbeiten im Ausland

Zwischen Tradition und Hightech - wie man in Indien als Tourist oder Geschäftsmann alles richtig macht

Abgesehen von China hat sich kaum ein Land in den letzten Jahren so rasant entwickelt wie Indien. Die Wirtschaft boomt, ausländische Firmen investieren kräftig und auch die Zahl der Touristen wächst ständig. Dennoch gibt es eine große Kluft zwischen dem modernen Indien in den großen Städten und dem Leben auf dem Land. In vielen Gegenden werden die Felder noch in mühevoller Handarbeit bestellt und überlieferte Traditionen hochgehalten. Auf der einen Seite futuristische Hochhäuser und Hightech-Firmen, auf der anderen Seite Feldarbeit mit der Sichel.

Wie sich bei solchen Extremen richtig verhalten? Egal, ob als Tourist oder auf Geschäftsreise: Es kommt immer darauf an, mit wem man es zu tun hat und in welchem Umfeld man sich bewegt. So ist es selbstverständlich, sich in touristisch noch nicht erschlossenen Gebieten anders zu verhalten als beispielsweise in der Chefetage eines IT-Unternehmens in Bangalore. Wer nach Indien reist, sollte mit der Kultur und Lebensweise seiner Bürger vertraut sein. Nur so wird der Urlaub rundum zum Vergnügen; nur so wird es einem Unternehmer gelingen, die richtigen Kontakte anzubahnen und erfolgreich Geschäfte zu machen.

Wie man den zahlreichen kulturellen und religiösen Fettnäpfchen aus dem Wege geht und mit den den verschiedenartigen Menschen Indiens klarkommt, vermittelt jetzt ein neuer Ratgeber aus dem Bonner Fachverlag interna: "Stil und Etikette: Indien".

Indische Eigenarten kennen - Enttäuschungen vermeiden

Wie viele Länder in Asien hat auch Indien eine besondere Kultur, die deutlich anders als die europäische und deutsche ist. Vor allem mit Stil und Etikette im zwischenmenschlichen Umgang macht den Besucher dieser Ratgeber vertraut: Religion und Sitten, das uns fremde Kastenwesen, Verhalten in der Öffentlichkeit, Etikette bei geschäftlichen und privaten Kontakten, Kleidung, Essen und Trinken. Ein eigenes Kapitel ist Anrede und Gruß gewidmet, denn je nach Anlass und Gegenüber sowie dessen Religion muss man die richtige Form der Begrüßung wählen - hier kann man lesen, wie das geht und wie man Fettnäpfchen vermeidet.

Rund um das Leben und die Kultur des Subkontinents bekommt der Leser zusätzlich Hintergrundinformationen über das Land, etwa über Wirtschaft und Politik, Religionen, Verkehr und Unterkünfte, Geschäftsleben, Sicherheit und ärztliche Versorgung - wertvolle Informationen, leicht verständlich aufbereitet. Dieser Praxisratgeber wird jedem, der sich für Indien interessiert, zum wertvollen Begleiter werden. Das Buch erscheint übrigens im Digitaldruck; dies gewährleistet die laufende Einarbeitung von Änderungen und Ergänzungen und damit stets die optimale Aktualität für alle, die gelungene Reisen nach Indien anstreben.

Birgit Rupprecht-Stroell: Stil und Etkette: Indien.
ISBN 978-3-939397-29-8
31 Seiten, 10,00 Euro
Ratgeber bestellenVerlag interna, Auguststr. 1, 53229 Bonn

www.verlag-interna.de, info@verlag-interna.de