Kopf und Hauptnavigation überspringen


Suchen Sie unter www.verlag-interna.de
nach Ratgebern zu Ihrem Reiseziel:

Logo Verlag interna Informationen zum Thema: Leben und arbeiten im Ausland

Stil und Etikette in Brasilien -
Gesten und Körpersprache

Gute Laune, Lächeln und Lachen - das ist brasilianisches Lebensgefühl. Lassen Sie sich anstecken. Gefühle lebt man hier aus - und zeigt sie auch. Brasilianer haben eine ausgeprägte Körpersprache, sie reden gern und viel und vor allem sind sie fröhlich. Das Temperament ist nicht immer zu zügeln und so kommt es schon öfters vor, dass alle gleichzeitig reden. Das stört hier niemanden. Direkte Konfrontation allerdings sollten Sie vermeiden - besonders in Anwesenheit anderer.

Zur Kommunikation gehört körperliche Nähe und die ist wörtlich zu nehmen. Wir Europäer gehen automatisch auf Distanz, wenn uns jemand zu nahe kommt - doch das wird hier als Abweisung bzw. Ablehnung verstanden. Auch Männer lieben den direkten Körperkontakt, legen die Hand auf Schulter oder Arm - gleichermaßen bei Mann und Frau. Temperament ja - Hektik nein: Man bewegt sich langsam - wer hektisch ist und es eilig hat, kann nur ein Ausländer sein. Hände auf den Hüften wirken aggressiv.

Wollen Sie jemanden auffordern zu kommen (z.B. Kellner, Taxifahrer), dann strecken Sie Ihre Hand aus mit der Handfläche nach unten und bewegen Sie die Finger in Ihre Richtung.

Oft sehen Sie Brasilianer, die den rechten Daumen nach oben halten und hören dazu "Tudo bem" (alles gut!) - das ist Lebensfreude pur. Ohne den Glauben daran, dass es immer eine Lösung gibt, wäre man hier verloren: "sempre dá um jeito" Der bei einer Faust zwischen Zeige- und Mittelfinger gesteckte Daumen ist hier - anders als in den meisten umliegenden Ländern - ein Zeichen für Glück.

Der Augenkontakt ist nicht so intensiv wie bei uns. Besonders Frauen sollten mit intensiven Blicken vorsichtig sein.

Birgit Rupprecht-Stroell: "Stil und Etikette - Handbuch Brasilien"
ISBN 978-3-937887-92-0
8,00 Euro, 27 Seiten, DIN A4
Ratgeber bestellenVerlag interna, Auguststr. 1, 53229 Bonn

www.verlag-interna.de, info@verlag-interna.de