Kopf und Hauptnavigation überspringen


Suchen Sie unter www.verlag-interna.de
nach Ratgebern zu Ihrem Reiseziel:

Logo Verlag interna Informationen zum Thema: Leben und arbeiten im Ausland

Stil und Etikette in Brasilien -
Frauen

Überwiegend in Südbrasilien, in Rio und São Paulo sind die Frauen in etwa so emanzipiert wie im südlichen Europa. Das mittlere Management haben sie sich dort bereits erobert, doch der Zugang zu den oberen Etagen ist für sie (noch) schwer zu öffnen. Businessfrauen werden akzeptiert, sofern sie Professionalität durch Kleidung und Auftreten demonstrieren.

Ansonsten - besonders auch in den unteren Schichten - hat die Frau kaum eine andere Wahl als die Rolle der Hausfrau und Mutter zu übernehmen. Meist muss sie zudem allein die Familie ernähren und hat schon deshalb kaum die Möglichkeit, eine Ausbildung zu machen. Findet sie Arbeit, dann wird diese sehr schlecht bezahlt.

Brasilianische Männer zeichnen sich nicht gerade durch Zurückhaltung aus. Vor Anmache ist eine Frau nicht sicher. Am besten ignoriert sie das. Bleibt dies ohne Wirkung, dann müssen unerwünschte Komplimente bestimmt und höflich zurückgewiesen werden. Eine Frau sollte sich hier grundsätzlich reserviert geben; zu große Freundlichkeit oder auch direkter Blickkontakt könnte sonst zu Missverständnissen führen. Viele Brasilianer sind jedoch auch Kavaliere der alten Schule.

Die Brasilianerin trägt gern körperbetonte Kleidung. Schönheiten in den winzigsten Fadenbikinis ziehen an der Copacabana die Blicke auf sich, nie jedoch würde eine Carioca (Einwohnerin von Rio) sich gänzlich nackt präsentieren. Topless und erst recht FKK sind verboten. Dies würde auch einem Brasilianer gar nicht in den Sinn kommen, ist das doch der Tod der Erotik! Frauen mit Achselhaaren - unmöglich! Und auch beim knappsten Bikini darf kein Härchen sichtbar sein.

Birgit Rupprecht-Stroell: "Stil und Etikette - Handbuch Brasilien"
ISBN 978-3-937887-92-0
8,00 Euro, 27 Seiten, DIN A4
Ratgeber bestellenVerlag interna, Auguststr. 1, 53229 Bonn

www.verlag-interna.de, info@verlag-interna.de