Kopf und Hauptnavigation überspringen


Suchen Sie unter www.verlag-interna.de
nach Ratgebern zu Ihrem Reiseziel:

Logo Verlag interna Informationen zum Thema: Leben und arbeiten im Ausland

Wie Sie einen rechtssicheren Au-Pair-Vertrag abschließen

Den Traum, einmal ein anderes Land, eine andere Kultur sowie deren Menschen kennen zu lernen, hat wohl schon ein jeder Jugendliche geträumt. Eine Möglichkeit, diesen Traum sogar über einen bis zu 12-monatigen Zeitraum auszuleben, liegt in einem Au-pair-Aufenthalt. Diese erfreuen sich großer Beliebtheit: Rund 30.000 Jugendliche aus Deutschland gehen jedes Jahr als Au-pair ins Ausland, ca. 20.000 Jugendliche aus dem Ausland wählen in Deutschland eine Gastfamilie.

Ein eindeutiger Au-pair-Vertrag schützt vor unerfüllten Erwartungen

Auch für Gastfamilien ergeben sich zahlreiche Vorteile: Sie bekommen Hilfe bei der Betreuung ihrer Kinder und Unterstützung bei anfallenden leichten Hausarbeiten. Besonders vorteilhaft: Ein Au-pair-Verhältnis begründet kein übliches Beschäftigungsverhältnis. Vielmehr sind sie als "Betreuungsverhältnisse besonderer Art" anzusehen und daher unter Einhaltung der Richtlinien der Bundesagentur für Arbeit sozialversicherungsfrei.

Doch oft decken sich die Erwartungen der Gastfamilie und die des Au-pairs nicht. Folge: Streitigkeiten, die keiner Seite weiterhelfen und Spannungen in das Verhältnis bringen. Um dies zu vermeiden, sollten sich beide Seiten im Vorfeld über ihre Rechte und Pflichten informieren. Au-pairs sollen keine bezahlte Haushaltshilfe sein, sondern ein gleichberechtigtes Familienmitglied auf Zeit. Alle Fragen rund um die Voraussetzungen, Rechte und Pflichten, die ein Au-pair-Verhältnis begründen sowie vieles mehr beantwortet nun der neue Praxisratgeber "Wie Sie einen rechtssicheren Au-pair-Vertrag abschließen" aus dem Bonner Fachverlag interna.

Wie Sie das Au-pair-Verhältnis eindeutig bestimmen

Egal, ob Sie als Au-pair ins Ausland möchten, oder Sie als Gastfamilien einen Au-pair aufnehmen möchten: Der neue Praxisratgeber zeigt beiden, was sie erwarten können und dürfen. Dabei geht er leicht verständlich auf schwierige Aspekte wie der Aufgaben- und Arbeitszeitenfestlegung, der Urlaubsgewährung sowie der Vergütung ein. Ein Schwerpunkt liegt ferner auf dem "Au-pair-Wunschland" Nr. 1: den USA. Denn hier gelten besondere Bestimmungen. Durch ein praxiserprobtes Vertragsmuster sparen Sie bei der Formulierung viel Zeit und befinden sich auf der sicheren Seite. Zusatzservice für Sie als Leser: Weitere Vertragsentwürfe sind im Verlag interna im persönlich anpassbarem Word-Dokument online abrufbar.

Wie Sie einen rechtssicheren Au-pair-Vertrag abschließen
ISBN 978-3-937887-09-8
17 Seiten, 8 Euro
Ratgeber bestellenVerlag interna, Auguststr. 1, 53229 Bonn

www.verlag-interna.de, info@verlag-interna.de